Erste Ernte aus dem Wolfsbarsch-Container

BILD Saar­land

Noch zap­peln die rund 7000 Wolfs­bar­sche in ihrem 55 Kubik­me­ter gro­ßen Becken – aber ab heu­te sind sie reif!

Das Start­up SEAWATER Cubes star­tet in Bur­bach mit dem Ver­kauf ihres ers­ten im Saar­land selbst gezüch­te­ten Con­tai­ner­fischs. „Erst nach Ein­gang der Bestel­lung wer­den die Bar­sche per Hand abge­fischt, aus­ge­nom­men und fer­tig gemacht“, sagt Fir­men­grün­de­rin Caro­lin Acker­mann (29). Ein gan­zer Fisch (aus­ge­nom­men, ca. 400 Gramm) kos­tet 11,40 Euro.

Mitt­ler­wei­le ist das Team um die ehe­ma­li­gen HTW-Stu­den­ten Acker­mann, Chris­ti­an Stein­bach (29) und Kai Wag­ner (31) auf zwölf Mit­ar­bei­ter ange­wach­sen. Doch die 7000 Wolfs­bar­sche, die ab sofort zum Ver­kauf ste­hen, sind nicht alles. In der kom­pak­ten voll­au­to­ma­ti­sier­ten Fisch­zucht­an­la­ge rei­fen 21000 Wolfs­bar­sche. Bis die nächs­ten reif sind, dau­ert es noch ein biss­chen.

„Die ers­ten Anla­gen ver­kau­fen wir wahr­schein­lich in den nächs­ten Wochen“, sagt Acker­mann. Vie­le Inter­es­sen­ten woll­ten wohl noch abwar­ten, ob die Zucht im umge­bau­ten Schiff­s­con­tai­ner wirk­lich funk­tio­niert.

Geöff­net hat der Fisch­ver­kauf frei­tags von 8–18 Uhr und sams­tags von 9–12 Uhr. Vor­be­stel­lun­gen: www.seawaterfish.de

Newsletter abonnieren

Du möchtest regelmäßige Updates zu SEAWATER Cubes erhalten? In unserem monatlichen Newsletter informieren wir zu aktuellen Themen und Entwicklungen rund um unser Unternehmen. Außerdem warten spannende Fachbeiträge zum Thema Aquakultur sowie exklusive Informationen zu Veranstaltungen auf Dich.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet.