Informationsbroschüre downloaden

Ein­fach Namen und E‑Mail Adres­se ein­tra­gen und Du kannst damit star­ten, Dich tie­fer in die The­ma­tik ein­zu­le­sen.

Die Fischzucht der Zukunft

Der SEAWATER Cube ist die ers­te kom­pak­te und stan­dar­di­sier­te Fisch­zucht­an­la­ge, mit der man im Inland qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Mee­res­fisch pro­du­zie­ren kann.

Kompakt und Standardisiert

Die Aqua­kul­tur­bran­che ist bis­her geprägt von groß­vo­lu­mi­gen Einzel­pro­jek­ten, die oft mit einem hohem Inves­ti­ti­ons- und Pla­nungs­auf­wand sowie einer star­ken Fehler­an­fällig­keit ver­bun­den sind. Mit dem SEAWATER Cube gehen wir einen kom­plett ande­ren Weg. Wir haben ein stan­dardi­sier­tes An­lagen­kon­zept ent­wickelt, in wel­chem die ein­zel­nen Kom­po­nen­ten ide­al auf­ein­an­der ab­ge­stimmt und auf ma­xi­ma­le Pro­duk­ti­vi­tät sowie Effi­zienz aus­ge­legt sind. Unser Cube wird auf einer Stell­fläche von 100 m² in drei mit­­ein­­an­der ver­­bun­­dene Schiffs­­con­­tai­ner in­te­griert. Die­ses kom­pakte Kon­zept ist mo­du­lar und flexi­bel re­pro­du­zier­bar. Wir ferti­gen die An­lage in Klein­serie. Da­durch er­ge­ben sich fixe In­vesti­tions­kosten und plan­baren Liefer­zeiten. Mehr zum The­ma Anla­gen­bau fin­dest Du in unse­rem Blog.

Vollautomatisiert

Mit sei­nem inno­va­tiven Auto­­ma­ti­­sierungs­­kon­­zept über­nimmt der SEAWATER Cube alle Steu­er­ungs- und Über­wachungs­auf­ga­ben und sorgt da­für, dass die ge­wünsch­ten Pro­zess­pa­ra­me­ter sicher­ge­stellt sind. Die Auto­ma­ti­sierung er­möglicht einen nahe­zu un­be­obachte­ten An­lagen­be­trieb und re­du­ziert den Ar­beits­auf­wand für den An­lagen­be­trei­ber auf durch­schnitt­lich 1,5 h am Tag. Zudem ist der Cube in eine firmen­ei­gene Cloud ein­ge­bun­den und kommu­ni­ziert über mo­der­ne Fern­wirk­sys­teme mit un­se­rer SEAWATER Sys­tem­zen­tra­le. Da­mit ste­hen uns alle Da­ten in Echt­zeit zur Ver­fü­gung, wo­durch wir Dich in Dei­nem Pro­duk­tions­pro­zess best­mög­lich un­ter­stützen kön­nen. Schluss­end­lich wer­den Be­dienungs­fehler ver­mieden und die Pro­­­zess- und Pro­duk­tions­­sta­bi­­li­­tät er­höht.

Hier fischen Sie nicht im Trüben

Bei der Pro­duk­tion des SEAWATER Cube bau­en wir von uns ent­wickel­te und pa­ten­tier­te Fil­ter­kom­po­nen­ten ein und kop­peln die­se mit be­währ­ten Ein­zel­kom­po­nen­ten der Aqua­kul­tur­tech­nik nach unse­rem Kreis­lauf-­Sche­ma. Grund­lage für unser Was­ser im SEAWATER Cube ist zunächst nor­males Lei­tungs­wasser, wel­ches in Deutsch­land ei­nes der am bes­ten kon­tro­llierten Le­bens­mittel ist. Die­ses wird mit einer spe­ziellen Mi­ne­ral­mischung, die dem Meer nach­em­pfun­den ist, auf­ge­sal­zen. Die Kreis­lauf­pumpe führt das Was­ser drei Mal pro Stun­de durch die Fil­ter­ein­heiten, so­dass alle an­fallen­den Rest­stoffe rück­stands­los ent­fernt wer­den. Im Er­geb­nis schwim­men die Fische in kla­rem Was­ser mit „Ozean­quali­tät“ und haben einem Le­bens­raum, der dem na­tür­li­chen in Nichts nach­steht.

Nachhaltig und Effizient

Der SEAWATER Cube umfasst neben dem Pro­duk­tions­becken meh­re­re phy­si­ka­li­sche und bio­lo­gische Fil­ter­stu­fen, wel­che alle par­ti­ku­lären und ge­lös­ten Rest­stoffe aus dem Pro­zess­wasser rück­stands­los ent­fer­nen. Die Fil­ter­tech­nik ist so op­ti­miert, dass täg­lich nur weni­ger als 1 % des Pro­zess­wassers er­setzt wer­den muss. Dabei ver­duns­tet ein Teil an der Becken­ober­fläche, ein wei­te­rer Teil wird in Form von Schlamm aus den Fil­tern aus­ge­tra­gen. Die­ser gleicht bis auf das ent­hal­te­ne Salz dem kommu­na­len Ab­wasser und kann um­welt­un­be­denk­lich ent­sorgt wer­den. Wei­ter­hin wer­den inner­halb der An­lage  alle Pum­pen und Fil­ter be­darfs­ge­recht an­ge­steuert und sind auf maxi­ma­le Ener­gie­er­sparnis aus­ge­legt. Im Er­geb­nis haus­hal­tet unser Sys­tem spar­sam mit knap­pen Ressour­cen und hat kei­ne ne­ga­tiven Ein­flüsse auf die Um­welt. Erfah­re mehr dazu in unse­rem Blog­bei­trag.

Die Vorteile

Regional

Mit Hil­fe des SEAWATER Cube wird See­fisch nun von Pro­du­zenten in der Regi­on an­ge­bo­ten. Auf­wän­dige, lan­ge und die Um­welt be­lastende Trans­port­wege von den Küs­ten zum Ver­brau­cher wer­den ver­mie­den und die na­tür­lichen Be­stän­de ge­schont. Von den opti­ma­len Hal­tungs­be­dingungen und der heraus­ra­gen­den Quali­tät kann man sich vor Ort selbst über­zeugen.

Nachhaltig

Bei dem Bau des SEAWATER Cube füh­ren wir aus­ran­gier­te Schiffs­con­tainer, also be­reits vor­­han­­dene Re­ssourcen, nach einer um­fassen­den Auf­be­rei­tung der Wieder­ver­wer­tung zu. Inner­halb der An­lage sind alle Be­triebs­ab­läufe auf maxi­male Ener­gie­er­spar­nis aus­ge­legt. Zu­dem ist die Stoff­aus­nutzung des ge­schlossenen An­lagen­kreis­laufes op­ti­miert und ne­ga­ti­ve Ein­flüsse auf die Um­welt sind prak­tisch nicht vor­han­den.

Mehr dazu in unse­rem Blog­bei­trag.

Frisch

Der SEAWATER Cube ver­­fügt über eine effi­­zien­­te Bio­­tech­­no­­lo­gie. So­wohl die aus­­ge­­reifte Wasser­­auf­­be­­rei­­tung, als auch op­ti­­male Hal­­tungs­­be­­dingungen ga­ran­­tieren das Wohl der Tie­re und eine art­­ver­­träg­­liche Züch­tung. Die Fische sind kei­nem Stress aus­ge­setzt und wir ver­zich­ten kom­plett auf Medi­ka­men­te. Als Re­­sul­­tat haben die Fisch­­er­­zeug­­nisse höchs­te Fri­sche und „Sa­s­hi­mi-­­Qua­li­­tät“, kön­nen also roh ver­­zehrt wer­den.

Neugierig auf die Technik?

Wir freu­en uns, Dich im Rah­men eines unver­bind­li­chen Ter­mi­nes durch unse­ren Cube zu füh­ren!

Newsletter abonnieren

Du möchtest regelmäßige Updates zu SEAWATER Cubes erhalten? In unserem monatlichen Newsletter informieren wir zu aktuellen Themen und Entwicklungen rund um unser Unternehmen. Außerdem warten spannende Fachbeiträge zum Thema Aquakultur sowie exklusive Informationen zu Veranstaltungen auf Dich.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet.